Unbenanntes Dokument
logo
Der Tierarzt der Zukunft
16.10.2018

Ein Fragebogen für milchliefernde Landwirte und deren Hofnachfolger

Als Landwirt ist man zu großen Teilen an die Tierärzte der Region gebunden, doch nicht immer ist diese Zusammenarbeit so, wie man es sich vorstellt.
Ist die Beratung nicht umfassend genug, Notfälle werden nicht schnell genug behandelt, ein schon lange bestehendes Bestandsproblem lässt sich nicht lösen?

Mit dieser Umfrage möchte ich herausfinden, wie Sie sich einen idealen Tierarzt heute und in der Zukunft vorstellen. Der Fragebogen benötigt ca. 10 Minuten, ist komplett anonym und lässt sich nicht auf Sie zurückverfolgen.
Sie haben die Möglichkeit, Ihren Vorstellungen freien Lauf zu lassen und so den heutigen und zukünftigen Tierärzten zu zeigen, was Ihre Bedürfnisse sind und wie Sie sich eine optimale Landwirt-Tierarzt-Kooperation vorstellen.
Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Umfrage Tierarzt der Zukunft
Judith Vogt, Doktorandin an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Veterinärmedizin
 
logo
Fachtagung für Landwirte und Tierärzte
25.09.2018
Am Dienstag, den 9. Oktober 2018, findet die Fachtagung für Tierärzte und Landwirte in der LKV-Viehhalle statt.
Das Thema der Fachtagung lautet "Prophylaxe statt Therapie - aktuelle Ansätze".
Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.
logo
Situationsbericht zur Gesundheit und Robustheit der Kühe im LKV M-V für August 2018
20.09.2018
Mlp Ergebnisse
logo
HIT - Verwaltung von Vollmachten
27.08.2018
Ab sofort liegt die Verwaltung von HIT-Vollmachten in Eigenregie der Vollmachtgeber.
Auf der HIT-Menüseite ist dazu der Punkt "Weitere Abfragen und Funktionen" und dann der Punkt "Selbstverwaltung Vollmachten" zu wählen (s. Bild). In der dann folgenden Maske besteht die Möglichkeit der Neueinrichtung, Änderung oder auch Löschung von Vollmachten (z.B. Hoftierarztvollmachten, HIT-Lesevollmachten und HIT-Gesamtvollmachten).
Nutzen Sie diese Möglichkeit bitte auch, um sich einen Überblick über bestehende Vollmachten für Ihre VVVO-Nummer zu verschaffen und diese bei Bedarf zu aktualisieren.

Hit Vollmachten verwalten1

Hit Vollmachten verwalten 2
 
logo
Trotz Sommerloch und Hitze ...
01.08.2018
Allen Landwirten, die ihre Daten zu uns schicken, bieten wir an, den Eingang Ihrer Daten protokollieren zu lassen. Sie bekommen eine E-Mail, die die Anzahl gemeldeter Kalbungen, Abgänge und aller anderen enthaltenen Daten auflistet. Bei Milchkontrolldaten werden Ihnen die mitgeschickten Kistennummern angezeigt. Mit dem neuen Service bekommen Sie ein zusätzliches Feedback über Ihre bei uns eingegangenen Dateien an Ihre ganz persönlichen Wunschadressen.
Die Anmeldung funktioniert genauso wie beim Infodienst "HIT-Versand". Sie wählen im Kundenbereich unserer Internetseite www.lkv-mv.de auf der rechten Seite den Punkt Infodienst bearbeiten aus.
Jetzt können Sie bis zu 3 Mailadressen angeben, an die die Information verschickt werden soll. Bei Bedarf können diese Adressen wieder gelöscht werden. Die jeweils gültigen Mailadressen zeigen wir Ihnen auf der rechten Seite unter "Infodienst" an.
Infodienst Dateneingang auswählen
EKA Tabelle Der Wunsch der Arbeitsgruppe Management-
auswertungen nach Anzeige der Totgeburten beim Erstkalbealter wurde umgesetzt.
Ab sofort sehen Sie in der Tabellenübersicht die tot geborenen Kälber der Jungkühe und in der Grafik für die einzelnen EKA-Klassen die jeweils dazugehörigen Totgeburten.
Neu ist ebenfalls die Möglichkeit, sich spezielle Tiergruppen anzeigen zu lassen, die nicht über die bisher vorhandenen Listen zu sortieren sind. In diesem Menüpunkt können Sie Ober- und Untergrenzen für verschiedene Parameter eingeben und sich die angezeigte Tierliste nach den Spaltenköpfen sortieren. Auswahl suche Tiergruppe

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Kennenlernen der neuen Angebote
und sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen.
logo
Information über HIT Fehler via E-Mail
20.06.2018
Als weitere Verbesserung unseres Serviceangebotes haben wir unseren Infodienst erweitert und vorab den Mitgliedern der Arbeitsgruppe Managementauswertungen
zum Testen zur Verfügung gestellt.

Allen Landwirten, die ihre Daten zur HIT-Datenbank über uns schicken, bieten wir an,
HIT-Fehler sofort bei ihrer Entstehung per Mail zuzuschicken statt am Folgetag per Post.
Mit dem neuen Service bekommen Sie die Information über fehlerhafte HIT-Meldungen sofort und damit bis zu 2 Tagen früher als zurzeit.

Die Anmeldung für diesen Dienst ist einfach.
Sie wählen im Kundenbereich unserer Internetseite www.lkv-mv.de auf der rechten Seite den neuen Punkt Infodienst bearbeiten aus.
Jetzt können Sie bis zu 3 Mailadressen angeben, an die die HIT-Fehler verschickt werden sollen. Bei Bedarf können diese Adressen auch wieder gelöscht werden.
Die jeweils gültigen Mailadressen zeigen wir Ihnen auf der rechten Seite unter
"Infodienst" an.

Um die Sicherheit für Sie als Nutzer des Kundenbereiches zu erhöhen, wird künftig nach fünfmaliger Falscheingabe des Passwortes der Zugang zum Kundenlogin für bis zu 5 Minuten gesperrt.
Wollen Sie Ihr Passwort ändern, so muss dieses künftig mindestens aus 8 Zeichen bestehen und sowohl Ziffern, als auch Buchstaben und Sonderzeichen enthalten.
Infodienst HIT Info
logo
Portoerhöhungen der Deutschen Post
13.06.2018
Wie bereits in den letzten Wochen von der Deutschen Post angekündigt, werden ab dem 01.07.2018 gravierende Preiserhöhungen umgesetzt. Dies betrifft zum Teil auch das Porto der von uns für den Versand der Ersatzohrmarken (1-3 Stück) genutzten Warensendungen.
Bei den Warensendungen/kompakt bis 50 g steigt das Porto um 0,40€/Sendung. Dies werden wir entsprechend anpassen.
Wir möchten betonen, dass wir lediglich die gestiegenen Portokosten umlegen.
Der Preis pro Ohrmarke bleibt bestehen.